Kategorien
Uncategorized

Konstantin Konson: Korach

Zu den hohen jüdischen Feiertagen möchten wir das neue Buch von unserem Schiurim-Leiter Konstantin Konson vorstellen: den Roman „Korach“.

Der Roman „Korach“ von Konstantin Konnson enthüllt die Geheimnisse und Bedeutungen biblischer Geschichten, lädt ein, in die Schatzkammer der jüdischen religiösen und philosophischen Tradition zu blicken.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen sowohl jedem bekannte als auch weniger berühmte Helden heiliger Bücher.

Alte Geschichten haben im Laufe der Jahrhunderte nicht an Aktualität verloren: die in ihnen verkörperten Ideen erkennt man in unserem täglichen Leben wieder.

Die Spiegelung der Vergangenheit lädt uns ein, zu ihren Lehren zurückzukehren, umzudenken, diese Ideen selbst auszuprobieren.

Die Pfade von Mensch und Gott laufen auf wundersame Weise wieder an der schmalen Kreuzung des Universums zusammen. Das ist der Grund, warum uns die Welt der heiligen Bücher seit dreieinhalbtausend Jahren anzieht, fasziniert, inspiriert und die Menschen dazu bringt, über sich selbst nachzudenken .

Die Reise durch das Labyrinth der Feinheiten der Tora auf der Suche nach Zusammenhängen, Bedeutungen und Hinweisen ist eine der unterhaltsamsten Wissenschaften, die uns das spirituelle Erbe gegeben hat.

Eines ist sicher: Wenn Sie diesen Roman lesen, werden Sie mit dem Autoren zusammen versuchen, das zu verstehen, was uns das Buch der Bücher vermitteln möchte.

Der Roman existiert zurzeit nur in russischer Sprache. Wenn Sie eine Möglichkeit kennen, den Roman ins Deutsche zu übersetzen, wären Ihnen der Autor und wir sehr dankbar. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Zusammenhang per Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.