Neuigkeiten

  • Jom Kippur 5781 und Sukkot
    Liebe Besucherinnen und Besucher, falls Sie unsere Seite bereits früher besucht hatten: Unser Jom Kippur-Artikel war Teil des Seder zum Neuen Jahr-Artikels, was leider missverständlich war, daher haben wir den Artikel jetzt aufgeteilt. Natürlich verbrachten wir Jom Kippur, den jüdischen Versöhnungstag, auf die moderne Weise, aber im Einklang mit den Jüdischen Traditionen. Wir versammelten uns […]
  • Seder zum Neuen Jahr
    Liebe Leserinnen und Leser, Teil dieses Artikels war in einer früheren Version auch unsere Jom Kippur-Veranstaltung, was leider zu Missverständnissen führen konnte, daher gibt es nun einen zweiten Teil. Am zweiten Tag des Festes Rosch ha-Schana organisierten wir ein “Seder” (ein Essen mit Speisen von symbolischer Bedeutung) in einem wunderschönen Garten. Ein Mitglied unserer jüdischen […]
  • Viel politische Unterstützung an Rosch ha-Schana
    Durch die Wiederentstehung der Jüdischen Gemeinde am Michelsberg ist das Progressive Judentum in Wiesbaden nun wieder sichtbar – und wir haben unser erstes jüdisches Neujahrsfest mit viel politischer Unterstützung gefeiert! Die Gemeinde ist Mitglied der Weltunion der Progressiven Juden, der größten jüdischen Bewegung der Welt, die zurzeit in über 50 Ländern 1,8 Millionen Mitglieder zählt.  […]
  • Batja feiert nach 82 Jahren erstmalig wieder Rosh Ha-Schana in einer jüdischen Gemeinde in Deutschland – mit uns!
    Um die hohen Jüdischen Feiertage in den Corona-Zeiten gebührend zu feiern, mussten wir erfinderisch sein. Gesundheit hat für unsere Gemeinde natürlich die oberste Priorität. Dennoch wollten wir die wichtigen jüdischen Feiertage Rosch ha-Schana und Yom Kippur nach Möglichkeit zusammen erleben und die Stadt Wiesbaden sowie unsere Region, in der einst sehr viele Progressive Juden lebten, an […]
  • Kranzniederlegung zum Jahrestag des Kriegsendes
    Im Mai 2020 hätten große Feierlichkeiten anlässlich des 75. Jahrestages des Kriegsende stattfinden sollen, aber die Corona-Gefahr hat dies leider verhindert. Solche Daten geben uns aber nicht nur einen Anlass zum Feiern. Wir trauern um unsere Familienmitglieder, die während der Schoah ihr Leben verloren haben. Wir trauern um die ermordeten ehemaligen Mitglieder der Jüdischen Gemeinde […]
  • Michelsberg bei Limmud 2020 in Wien
    Noch eine weitere, unter die “Corona-Räder” geratene und daher etwas verspätete Nachricht: Vom 28.02. bis 01.03.2020 nahmen zwei Vorstandsmitglieder unserer Gemeinde, Larissa und Felix Deichmann, am Limmud in Wien teil. Limmud (auf Hebräisch „Lernen“) ist die größte pluralistisch-jüdische Bildungskonferenz der Welt, die das Ziel hat, die Jüdinnen und Juden zu verbinden, die in der ganzen Welt zerstreut sind. […]
  • 99. Geburtstag unseres ältesten Mitglieds
    Aufgrund der Situation der letzten Monate veröffentlichen wir diese Nachricht etwas verspätet: 99 Jahre alt wurde das älteste Mitglied unserer Gemeinde, Leo Schwarzbaum, am 20.02.2020. Die Tora, aus der bei der ersten Gedenkveranstaltung unserer Gemeinde am 27.01.2020 am Michelsberg vorgelesen wurde, hat uns Herr Schwarzbaum zur Verfügung gestellt. Es ist seine Tora, die ihn bei […]
  • Die Medien berichten über unsere Gründung
    Wir freuen uns über die Aufmerksamkeit, die unsere offizielle Gründung – die erste Gründung einer rekonstruktionistischen Gemeinde in Deutschland – Anfang dieses Jahres erfährt! Julia Kleiner schreibt im Wiesbadener Kurier unter der Überschrift “Weitere jüdische Gemeinde in Wiesbaden gegründet”: In Wiesbaden hat sich eine weitere jüdische Gemeinde gegründet, die progressive jüdische Gemeinde. https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/weitere-judische-gemeinde-in-wiesbaden-gegrundet_21182796 Reconstructing Judaism […]
  • Besuch von Rabbi Maurice Harris
    Im November des letzten Jahres hatten wir Besuch von Rabbi Maurice Harris, dem Associate Director for Thriving Communities and Israel Affairs Specialist von Reconstructing Judaism. Sein Besuch war ein wichtiges Zeichen der Unterstützung für unsere zu dem Zeitpunkt noch in den Kinderschuhen steckende Gemeinde. Nicht zuletzt hat aber auch der SV Wehen Wiesbaden seit seinem […]